Race 2016

 

Brand - Racing 4 Länder-Cup 2016

 

http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_tschech_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_ung_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_slov_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_kroa_a.jpg

 

 

 

Clemens Brand hat sich für die Ring-Saison 2016 etwas Neues einfallen lassen.

 

4 Länder, 4 Strecken, 6 Rennen. (Tschechien-Brünn, Ungarn – PannoniaRing, Slowakai – SlovakiaRing, Kroatien – Rijeka)

 

 

 

Am Dienstag den 26. April  2016 fand der 1. Termin in Tschechien am Masaryk-Ring statt. 

 

Von den     http://www.funbiker.at/images/page2-title1.png mit dabei:

 

Klasse -750ccm:          #47 Hans Gruber, Yamaha R6

 

Klasse +750ccm:         #52 Hannes Jägersberger, BMW1000RR

 

#196 Armin Knabl, Suzuki GSXR1000

 

#96 Ernst Knabl,  Kawasaki ZX10R

 

 

 

Wir sind schon am Montag angereist und wollten an diesem Tag noch einige Trainingsrunden drehen. Thermometeranzeige am Vormittag.  ~ 5 Grad plus und teilweise Schneeflocken zu beobachten (Track ~ 11°). Deshalb verbrachten wir die meiste Zeit im Wohnmobil ohne Haube bei ca. 25 Grad. Am Nachmittag fuhren wir dann noch 3 Turns. Ernst Knabl jedoch nur Einen. Kühlerleck. Das Aus drohte. Großen DANKE an unseren Freund HELI REICHHART der Knabl´s Kühler mit einem Metallkleber reparierte.   Am nächsten Vormittag fuhren wir die Staraufstellung heraus.  Um ca. 15:30 begannen unsere Rennen bei noch immer kühlen Bedingungen:  (Air ~10°, Track ~15°)   Davor hatten wir schon die Regenreifen montiert da sich dunkle Wolken am Himmel zusammenbrauten. Die beiden 7 Runden Rennen konnten zum Glück noch im Trockenen durchgeführt werden. 

 

 

 

Rennen Klasse + 750 ccm:

 

3 Runden nach dem Start hatten Hannes und Ernst die 2. und 3. Position. Ein Angriff von Ernst auf die 2. Stelle wurde nach einigen Kurven  von Hannes wieder gekontert.  So ging es bis in´s  Ziel-„S“. Durch einen überrundeten Fahrer nutzte Ernst eine kleine Lücke und konnte am Kurvenausgang die innere Linie wählen und fuhr  0,039 sec. vor Hannes über die Ziellinie. Hannes hatte auch noch eine Schrecksekunde und verlor einen Verkleidungsteil. Somit belegten die beiden Funbiker mit ihren persönlich besten Rundenzeiten  die Positionen 2 und 3.   Armin Knabl fuhr sein erstes Rennen in der offenen Klasse und wurde 7-er. 

 

 

 

Rennen Klasse - 750 ccm:

 

Hans Gruber fuhr ein beherztes Rennen und verpasste den 3. Platz um nur 1,8 sec.

 

 

 

Die nächsten Cup-Termine: 

 

29. Mai           2016    Pannonia Ring           

 

28. Juni           2016    Slovakiaring 

 

26. Juli            2016    Slovakiaring

 

30. August       2016    Brünn

 

07. Oktober    2016    Rijeka 

 

 

 

www.funbiker.at

 

www.brand-racing.com

 

https://www.facebookbrand.com/img/fb-art.jpg   FunBiker Puchberg am Schneeberg

 

Typ Name Title Size
2016%2004%2026%20SBK-Brand.pdf 0 Byte
2016%2004%2026%20SSP-Brand.pdf 0 Byte

 

Brand - Racing 4 Länder-Cup 2016

http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_tschech_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_ung_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_slov_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_kroa_a.jpg

 

Von den     http://www.funbiker.at/images/page2-title1.png mit dabei:

 

Klasse -750ccm:      # 47 Hans Gruber,  Yamaha R6

Klasse +750ccm:    # 52 Hannes Jägersberger,  BMW1000RR

# 196 Armin Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 198 Alexander Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 96   Ernst Knabl,   Kawasaki ZX10R

 

Am Sonntag den 29. Mai fand der 2. Cupbewerb am Pannonischen Ring, bei herrlichem Sonnenschein und dazugehörigen Temperaturen,  statt.  (Air ~ 30°)

 

Rennen Klasse - 750 ccm:

Hans Gruberversemmelte leider den Start und musste sich durch das dichte Feld kämpfen. Die Rundenzeiten waren auch ca. 2 sec. hinter seiner „Normalzeit“.  Daher war nicht mehr als ein 6. Platz drinnen.

 

Rennen Klasse + 750 ccm:

Nach anfänglichen Problemen im Qualifying  mit der Traction Control  (in German Antriebsschlupfregelung  ASR) erwischte Hannes „Ax „Jägersberger einen Raketenstart, fuhr auf der Innenseite allen davon und setzte sich vor der ersten Kurve an die Spitze des Feldes und gab die Position nicht mehr her.  Deshalb hat unser Seriensieger Hannes wieder das oberste Treppchen bezogen. Dahinter hatte Ernst Knableinen sehr guten 3. Platz herausgefahren.  Die eigentliche Überraschung bot Alexander Knabl.  Er fuhr bei seinem ersten Rennen in dieser Klasse (trotz handikapt vom Oberarmbruch) mit seiner neuen Mopet´n  (Ex  „Ax“  Motorrad)  auf den sensationellen 4. Platz .   Armin Knabl konnte seine guten Rundenzeiten im freien Training nicht ins Rennen mitnehmen. Mit Platz 14 sicherte er sich noch 2 Punkte für den Cup.

 

Großen Dank an NINA HEIL (14-jährige Tochter unseres Mitbewerbers Manfred Heil) die uns ihre super Fotos für unsere Homepage zur Verfügung gestellt hat.

 

 

Die nächsten Cup-Termine: 

28. Juni          2016   Slovakiaring 

26. Juli            2016   Slovakiaring

30. August     2016   Brünn

07. Oktober   2016   Rijeka 

 

www.funbiker.at

www.brand-racing.com   

https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQF-SvTyw47In1hUIAecAmkzjanU8D2xlGaLiPXzfT1bIW0xFZ8FLXurdaO    FunBiker Puchberg am Schneeberg

 

Typ Name Title Size
SBK-Brand-290520161.pdf 75.66 KB
SSP-Brand-29052016.pdf 74.15 KB

 

  

Brand - Racing 4 Länder-Cup 2016

http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_tschech_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_ung_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_slov_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_kroa_a.jpg

 

Von den     http://www.funbiker.at/images/page2-title1.png mit dabei:

 

Klasse -750ccm:      # 47             Hans Gruber,  Yamaha R6

Klasse +750ccm:    # 52             Hannes Jägersberger,  BMW1000RR

# 196             Armin Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 198             Alexander Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 96               Ernst Knabl,   Kawasaki ZX10R

 

Am Dienstag den 28. Juni fand der 3. Cupbewerb am Slovakia-Ring, bei herrlichem Sonnenschein und etwas Wind,  statt.  (Air ~ 25°, Track ~35) Da wir am Slovakia-Ring nicht so zahlreich zu Gast sind, haben wir den Montag dazu genommen. Die Streckenkenntnisse wurden hoffentlich ein wenig aufgebessert und die Analysen wurden am Abend bei einer gemütlichen Grillerei besprochen.

 

Rennen Klasse - 750 ccm:

Hans Gruber fuhr ein solides Rennen, stellte seine Kraft wieder auf der Bremse zur Schau, und belegte den sehr guten 6. Platz. 

 

Rennen Klasse + 750 ccm:

Von den kleinen Problemen mit dem Bike am Pannonia-Ring war bei Hannes „Ax„ Jägersberger nichts mehr zu sehen und er fuhr mit seiner persönlich besten Rundenzeit auf den 1. Platz.  Dahinter lieferte Alexander Knabl wieder eine faustdicke Überraschung ab, lies einige arrivierte Fahrer hinter sich und belegte den sensationellen 2. Platz.  Am PanRing 4.; jetzt 2.;  nächstes Rennen….( ?? )  Mit Problemen der anderen Art (Haxnweehh…) hatte Ernst Knabl zu kämpfen. Dennoch rettete er noch den 6. Platz.    Armin Knabl konnte sich im Rennen in der Rundenzeit um 3 sec. verbessern und belegte den 10. Platz.

 

 

Die nächsten Cup-Termine: 

26. Juli            2016   Slovakiaring

30. August     2016   Brünn

07. Oktober   2016   Rijeka 

 

www.funbiker.at

www.brand-racing.com   

https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQF-SvTyw47In1hUIAecAmkzjanU8D2xlGaLiPXzfT1bIW0xFZ8FLXurdaO    FunBiker Puchberg am Schneeberg


Typ Name Title Size
Ergebnisse%20Neu%20Slovakia.pdf 0 Byte




Brand - Racing 4 Länder-Cup 2016

http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_tschech_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_ung_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_slov_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_kroa_a.jpg

 

Von den     http://www.funbiker.at/images/page2-title1.png mit dabei:

 

Klasse -750ccm:       # 47               Hans Gruber,  Yamaha R6

Klasse +750ccm:     # 52               Hannes Jägersberger,  BMW1000RR

# 196             Armin Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 198             Alexander Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 96                Ernst Knabl,   Kawasaki ZX10R

 

Am Dienstag den 26. Juli fand der 4. Cupbewerb am Slovakia-Ring, wieder bei sehr schönem Sommerwetter, statt.  (Air ~ 30°, Track ~40°)  

 

Rennen Klasse - 750 ccm:

Hans Gruber zeigte wieder einmal seine Stärke beim „Spätbremsen“. In der letzten Kurve vor Start-Ziel wollte ihn ein Fahrer außen überholen. Er deckte die Linie ab und lies dem Gegner keine Chance und eroberte den ausgezeichneten 3. Platz. 

 

Rennen Klasse + 750 ccm:

Diese Rennen musste leider durch eine Startkollision  unterbrochen werden. Das ist der Albtraum eines jeden Fahrers. Zum Glück ist dieser Unfall, wo unser Freund Christian Hajto verwickelt war, relativ glimpflich ausgegangen.

Beim Re-Start legten gleich zu Beginn Hannes Jägersberger und Alexander Knabl die Marschroute fest. In der letzten Runde pirschte sich Alexander (mit Ax ex Mopetn) an Hannes heran und wollte schon zum Überholen ansetzen. Er konnte die Attacke jedoch abwehren und so fuhren sie mit ihren jeweils persönlich besten Rundenzeiten auf Platz 1 und 2.  Armin Knabl verbesserte seine Rundenzeit wieder um eine Sekunde und holte den 8. Platz. Ernst Knabl hatte in der zweiten Runde eine Begegnung unbekannter Art. (Platten bzw. Auflösungserscheinung des Hinterreifens….???) Nach einem kurzen Stopp zeigte sich nichts von beiden (!!..??) und er fuhr das Rennen hinter Armin auf Platz 9 zu Ende.

 

 

Die nächsten Cup-Termine: 

30. August    2016   Brünn

07. Oktober  2016   Rijeka 

 

www.funbiker.at

www.brand-racing.com   

https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQF-SvTyw47In1hUIAecAmkzjanU8D2xlGaLiPXzfT1bIW0xFZ8FLXurdaO    FunBiker Puchberg am Schneeberg

 


Typ Name Title Size
Slovakia%202016%2007%2026%20Gesamt.pdf 0 Byte





Brand - Racing 4 Länder-Cup 2016

http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_tschech_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_ung_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_slov_a.jpg  http://www.brand-racing.com/pic/strecken/f_kroa_a.jpg

 

Von den     http://www.funbiker.at/images/page2-title1.png mit dabei:     

 

Klasse -750ccm:       # 47               Hans Gruber,  Yamaha R6

Klasse +750ccm:     # 52               Hannes Jägersberger,  BMW1000RR

# 196             Armin Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 198             Alexander Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 96                Ernst Knabl,   Kawasaki ZX10R

 

Am Dienstag den 30. August fand der 5. und vorletzter Cuptermin am Masaryk-Ring in Brünn, bei sehr schönem Sommerwetter, statt.  (Air ~ 25°, Track ~40°) 

 

Rennen Klasse - 750 ccm:

Hans Gruber (der junge… knapp über 50 jährige….) fuhr bei diesem Rennen seine persönlich beste Runde in Brünn!!.  Kleiner Wehrmutstropfen. Er verpasste das Podium um 4 Sec. (auch wegen einer kleinen Startbehinderung). Trotzdem belegte er den ausgezeichneten 4. Platz.

 

Rennen Klasse + 750 ccm:

 

Ja, ja, ja…..  der Junge rückt nach….!!  Alexander Knabl hat im ersten Jahr mit´n  Hannes seiner Ex-Suzuki 1000 im 4-ten  Rennen in Brünn den ersten Sieg  mit einer von uns noch nie gefahrenen Rundenzeit von 2.10,996 !!!!  eingeholt. Am Vortag kam er im Training zu uns und meinte ob er mit dem Vorderreifen noch mal fahren kann. Wir staunten nicht schlecht,  !?! denn wir haben einen Vorderreifen in so einer Form noch nie zerstört.???  Man kann sich ca. vorstellen wie es dem „Alten“ dabei so erging…..?? 

Hannes Ax Jägersberger konnte (oder wollte?) diesmal mit der Pace nicht mit.  Sicherte sich aber auch mit persönlich bester Rundenzeit den 3. Platz in diesem Rennen und vorzeitig die MEISTERSCHAFT 2016“  in der Männerklasse. Gratulation zum

 

„Meistertitel an Hannes Ax Jägersberger“. 

 

Nach einem leicht verpatzen Start konnte sich Ernst Knabl noch den 5. Platz sichern. Armin Knabl holte mit seiner persönlich besten Rundenzeit den guten 7. Platz.

 

 

Die nächsten Cup-Termine: 

07. Oktober  2016   Rijeka 

 

www.funbiker.at

www.brand-racing.com   

https://encrypted-tbn2.gstatic.com/images?q=tbn:ANd9GcQF-SvTyw47In1hUIAecAmkzjanU8D2xlGaLiPXzfT1bIW0xFZ8FLXurdaO    FunBiker Puchberg am Schneeberg



Typ Name Title Size
Ergebnis%20Br%C3%BCnn%202016%2008%2030.pdf 0 Byte




Brand - Racing 4 Länder-Cup 2016

       

 

Von den      mit dabei:       die Knabl-Family

 

Klasse +750ccm:    # 196             Armin Knabl,  Suzuki GSXR 1000

# 198            Alexander Knabl,  Suzuki GSXR 1000, (Kawa ZX10)

# 96               Ernst Knabl,   Kawasaki ZX10R, (BMW S1000R)

 

Am Freitag den 7.10. fand der letzte Termin im „Kroatischen Rijeka“ Automotodrom Grobnik statt.  Das Wetter war für Anfang Oktober sehr schön (Air ~ 17°, Track ~23°)   und die Calamaris  schmeckten beim Ring Wirtshaus (Zelt) vorzüglich.  (Proviant von zu Hause, spart man sich am besten)

Old Knabl hat überraschend die BMW von unserm Freund Armin Güldner übernommen. Komplettes Neuland mit umgekehrter Schaltung und keinen Meter probiert. Alexander ging es ähnlich, denn seine Suzuki machte nach dem ersten Dreh mucken und wir stellten sie vorsichtshalber ab. Zum Glück hatten wir 4 Motorräder mit und Alex stieg auf die Kawa um.

Ein großes Danke an JOSEF  STREBINGER denn durch seinen Riesenanhänger konnten wir  4 Maschinen und dazugehöriges Material mitnehmen.

Als wir die ersten Runden am Grobnik-Ring drehten, (es war noch keiner von uns auf diesen Ring) trauten wir unseren Augen  nicht. (eine MotoCross-Maschine  wäre angesagt??!!?....Buckelpiste…bergauf…bergab… wie in einer Hochschaubahn… Curb‘s einen halben Meter hoch……..Abflug verboten!!……Risse….. Löcher……..die Gedanken an TAGATA und die Black-Mamba im Prater sind allgegenwärtig….

Vüi-org…  und trotzdem ist die Strecke irgendwie geil….)

 

Rennen Klasse + 750 ccm:

Zwei Funbiker schafften es auf´s Podium.  Old Knabl belegte den 2. Platz und verwies diesmal den Sohnemann Alex auf den 3. Platz.  Arminerreichte den 7. Platz.

In der Jahreswertung veränderte sich für die Funbiker dadurch nichts, und es blieb beim Ergebnis nach Brünn.

 

1. Platz und Meister Hannes Jägersberger                                Wertung bis 750 ccm:

3. Platz Alexander Knabl                                                               4. Platz Johann Gruber

4. Platz Ernst Knabl

7. Platz Armin Knabl

 

 

Bei der anschließenden Siegerehrung hatte Clemens Brand zu einer Calamari-Party und einigen Bierchen geladen!!………Danke…..

 

www.funbiker.at

www.brand-racing.com   

    FunBiker Puchberg am Schneeberg


Typ Name Title Size
Ergebnis%20Rijeka%202016%2010%2007%20gr.pdf 0 Byte
Jahreswertung%202016%20Brand%204%20L%C3%A4der%20Cup.pdf 0 Byte
Jahreswertung%202016%20Brand%204%20L%C3%A4nder%20Cup.pdf 0 Byte